Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.043 mal aufgerufen
 Allgemeines/Smalltalk
Seiten 1 | 2
SLash ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 14:03
Gewerkschaft für/gegen Antworten
Forenbetreiber sollte man einrichten.
Wieder einmal hat die übermächtige Zensur einen Forenbetreiber genötigt, Beträge die ihm nicht passen zu löschen. Die Rede ist diesmal von Rottweiler.de
Freie Meinungsäußerung und auch Blödsinn haben keinen Platz in Foren. Heil.... totschweigen bringt uns alle bestimmt weiter. *kopfschüttelndeGrüsse
______________________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz
© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

Mattie ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 14:35
Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Tja leider konnte man mal wieder die Finger nicht stillhalten....
Es ist schon erstaunlich wieviel Einfluß der eine oder andere auf Foren dieser Art hat.

Warum eigentlich gibt es auf dieser Seite nur Links zum ADRK?

ROTTIPOWER! - Rottweiler im Rettungswesen http://www.ROTTIPOWER.de

Kerstin ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 17:48
#3 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Tja, wir wollten damals einen Linktausch, der wurde uns von Oliver seiterzeit zugesagt...ich schaute dann mal nach, irgendwann, 2 Monate später. Ich fand keinen Link zu uns, das nenne ich Kooperation :-)) Wir entfernten Rottweiler.de dann auch aus unserer Linkliste. Wir gehören eben nicht in die Klasse der ADRKler .
So, und demnächst gibt's dann noch einen Paßwortschutz in dem Forum, damit gewisse Leute keine Namen missbrauchen.
Sehen wir mal, wie es dann weitergeht, gell ?


Die einen kennen mich, die anderen können mich!
rottikind@rottweilerclub.de

Petra ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 19:49
#4 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Alles eine linke Brut, und bestimmte Personen werden auch noch auf die Nase fallen.
Wer hoch hinaus will, der fällt tief!

Renate ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 20:37
#5 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Alle habt Ihr recht!!!
Leider wird hier in letzter Zeit einfach zu wenig gepostet, aus welchen Gründen auch immer!? Da weichen wir doch alle in andere Foren aus und lesen uns deren Schwachsinn durch.
Ich hoffe, daß wir nun alle hier wieder schreibwütiger werden. Auf ein frohes Posten!



Vergebung, ist die beste Rache!

SLash ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 21:23
#6 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Jo würde mich auch freuen wenn hier mehr los wäre.
Heike unterhält das rottweiler.de Forum fast alleine *lol
Werde mich demnächst mal im versteckten ADRK Forum anmelden, muss doch mal sehen wie ihr (mittlerweile) zum Mischling mutierter Rotti dort so ankommt.
Auch hübsch anzusehen sind hier die ADRK´ler die sich anmelden und wohl die ganze Zeit beobachten, zum posten sind die ja zu feige oder einfach nur Magergeister.
In anderen Foren posten sie und hier spionieren *haha
Kommt Zeit kommt Kick *fg
Ausgenommen natürlich die ADRK´ler die sich hier beteitigen, posten hier eigentlich welche vom ADRK ?

Vielleicht sollte ich mehr Links zum ADRK schalten und jammern das ich soviele Kosten für diese HP habe *sfg

______________________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz
© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

Renate ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 22:16
#7 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Ja, ich nicht aktives Mitglied, aber immer "der Rottweiler" will


Vergebung, ist die beste Rache!

SLash ( Gast )
Beiträge:

22.11.2001 22:35
#8 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Wissen was läuft...
______________________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz
© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

Rancher ( Gast )
Beiträge:

23.11.2001 20:34
Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Das wird wohl auch der Grund sein, aus dem man das alte offene Forum beim ADRK abgeschafft hat. Es gab vermutlich zuviele kritische Meinungen. .....oder gibt´s jetzt wieder ein offenes Forum für alle ???
Auf unserem Hundeplatz (DVG/ADRK/Terrier+R-Schnauzer)sagte man mir vom ADRK: Mitglied werden, kein Problem Leistungskarte für Rotti ohne Papiere: großes Problem
Könnte es ein Problem für diesen Club sein, wenn ein Rotti ohne Papiere vielleicht auch gute Leistungen bringt??
Auch soetwas spiegelt die Arroganz dieses Clubs wider.
Ich ahnungsloser hatte gedacht "AllgemeinerDRK" heißt gleichzeitig für alle Rottweiler.
Bei seiner ersten Prüfung ist mein Hund jedenfalls locker mit 10 Punkte Abstand an den ADRK-Rotti´s vorbeigezogen und mit etwas Glück und gutem Training kann er das vielleicht sogar wiederholen. Nur in einer Rottweilerzeitung würde sich soetwas vielleicht auch nicht so gut machen.
Rancher
...auf die Seele des Hundes kommt es an!!
Text Text

Mattie ( Gast )
Beiträge:

23.11.2001 21:37
#10 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Hi Rancher,

...und zu meinem Hund der IHU-Papiere hat meinte die Leiterin der SV-Gruppe bei denen wir übermorgen BH-Prüfung haben, dass er seit langem der erste Rotti ist dem man Arbeitsfreude und Erziehung ansieht.
Großes Kompliment also an uns Nicht-ADRK-Rotti-Besitzer.
Da grins ich mir doch einen....

ROTTIPOWER! - Rottweiler im Rettungswesen http://www.ROTTIPOWER.de

Kerstin ( Gast )
Beiträge:

23.11.2001 22:24
#11 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Jo, Rancher, kennen wir auch sehr gut. Wir haben letztes Jahr eine, augenscheinlich, super-BG des ADRK gefunden .-)))
Es lief ja auch alles ganz klasse, bis wir gefragt wurden, wie lange wir schon im ADRK sind...tja, da wir uns noch nie für diesen Verein begeistern konnten, sind wir selbstverständlich auch nie Mitglieder gewesen, gell ? Von dem Moment an war Azlan nicht mehr gut genug, hat angeblich nichts richtig gemacht, usw. Ich hab mir nur einen weggegrinst und das Weite gesucht.
Vorher war er übrigens einer der schönsten Rottis auf dem Platz
Zu dem Forum: Ich habe heute entdeckt, daß der Link gar nicht mehr auf der HP des ADRK zu finden ist....
Nun, vielleicht ändert sich ja demnächst noch was, warten wir's ab
Bei Rottweiler.de kriege ich nur noch die Krise, wenn ich sehe, wer da was postet...es kommen kaum noch Fragen zu Gesundheit oder Erziehung, es werden nur noch Newsletter, die eh fast alle bekommen, oder Zeitungsausschnitte gepostet. Das gefällt mir überhaupt nicht.


Die einen kennen mich, die anderen können mich!
rottikind@rottweilerclub.de

SLash ( Gast )
Beiträge:

23.11.2001 22:44
#12 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
und Heike plädiert wie immer für Zusammenhalt der Hundebesitzer - ach ne, da hat sie auch ihre Meinung geändert, jetzt schreibt sie ja, das sie es schon immer gewusst hat...
Ups, ich missbrauche das Forum zum Klatsch *aufdiefingerschlag

Bei dem Grabstein im Forum hätte ich am liebsten "Guten Morgen" gepostet... aber 2002 halte ich ein bisschen für zu früh. Ein Zuchtverbot für Rotti´s steht ja nicht an, oder habe ich etwas verpasst ?
Erst nachdem die "Kampfhunde" ausgestorben sind, kommt der Rotti und andere dran. Armes Deutschland gute N8.
______________________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz
© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

Rancher ( Gast )
Beiträge:

26.11.2001 19:29
#13 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Zugegeben, ich halte nicht´s von wildem Züchten. Mit einer kontrollierten Zucht schafft man sicherlich für Mensch und Hund die besten Voraussetzungen in allen wesentlichen Punkten. Das Problem ist nur, daß die meisten Hundezuchtvereine sich von einigen Profilierungssüchtigen Leuten mißbrauchen lassen (vielleicht war der Posten des 1. Vorsitzenden im Schützenverein schon vergeben), anstatt das Wohl des Hundes tatsächlich an die 1. Stelle zu setzen.
Auch ohne Papiere, zeigen wirs ihnen

Rancher


Elvis - King of Rotti & Roll

Rancher ( Gast )
Beiträge:

26.11.2001 19:33
#14 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Ach ja, offiziell haben wir sogar einen Zwingernamen:
" vom Wildgarten". Allerdings ohne eigene Nachzucht, da sich unsere Hündin Bonny nicht decken lassen wollte.
Rancher


Elvis - King of Rotti & Roll

Dino ( Gast )
Beiträge:

04.12.2001 21:15
#15 Re: Gewerkschaft für/gegen Antworten
Mh,ich komme hier nicht mehr so mit.
Es wird von beiden Seiten geschimpft aber es kommt nix dabei raus.

Dann stelle ich mich wohl gleich mal in die Buh-Ecke und frage mal,warum wird gegen den VDH und den ADRK "gehetzt"????

Bis dann Sera

Seiten 1 | 2
An Hedi »»
 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz