Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Züchter
Simone ( Gast )
Beiträge:

15.10.2001 15:26
Gewicht der Welpen Antworten
Hallo Ihr Lieben,

meine kleinen Mischlingswelpen, der Vater ist wohl doch mein Rotti, wachsen und gedeihen. Jetzt habe ich mal eine Frage: Wieviel Gramm nehmen die Kleinen im Normalfall am Tage so zu? Meine Kleinen sind jetzt 11 Tage alt und nehmen pro Tag ca. 100 g zu, mal etwas mehr, mal etwas weniger.
Was ist normal? Ab wann füttere ich überhaupt Welpennahrung zu? Welche Welpenkost ist empfehlenswert?
Durch unseren Unfall ist uns echt alles durcheinander geraten, ich wollte mich doch so sehr informiert haben, jetzt hatte ich alles aus Büchern.
Viele liebe Grüße! Eure noch etwas ledierte Simone


Kein Hund wird bösartig geboren, er lernt nur das, was der Mensch ihm beibringt!

Renate ( Gast )
Beiträge:

15.10.2001 19:46
Re: Gewicht der Welpen Antworten
Hallo Simone,

die Gewichtszunahme ist super. Sie sollten jetzt etwa das dreifache des Geburtsgewichtes haben.
Du wirst ihnen in den nächsten Tagen in die Augen schauen können.
Mit der Zufütterung kannst Du dir noch etwas Zeit lassen, man handhabt es nach Anzahl der Welpen. Bei vielen Welpen früher, bei wenigen W. etwas später, da gehts um die Entlastung der Hündin. Wenn Du mit 4 Wochen die Zufütterung beginnst, ist es völlig ausreichend, bei 3 Welpis. Dir gehts bestimmt noch nicht so gut. Mit der Zufütterung machen die Welpis auch mehr Arbeit, da die Hündin den Kot und Urin des Zugefütterten nicht wegputzt.

Jeder schwört auf eine andere Futtermarke! Du hast sicherlich Deiner Hündin in der 2. Hälfte der Trächtigkeit auch Aufzuchtfutter gefüttert, nimm doch dieses.
Aufzuchtfutter in heißer Welpenmilch aufweichen, etwas Traubenzucker zugeben und mit dem Mixer od. Stabmixer zu Brei zerkleinern, lauwarm füttern. Erst eine Mahlzeit am Tag, nach ca. 3 Tagen zwei usw.
Mit der Zeit weniger Welpenmilch, mehr Wasser und auch immer weniger zerkleinern.

Falls Du noch Fragen hast, schick mir eine Mail!

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße Renate




Jeder gefährliche Hund, hat einen noch viel gefährlicheren Halter!!!

«« Der Preiß
 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz