Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 726 mal aufgerufen
 Schlagzeilen
Heike Harms ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 13:56
Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
http://www.autobild.de/?ziel=/archiv/ausgaben/2001/08/35/service1/index.php3&PHPSESSID=3643164bc4f6363a725406a8382bd98d

Bild schreibt: "Blinde Hundeliebe kann im Auto tödlich enden. Denn kein Tier ist konstant beherrschbar, perfekte feuchte Schnauzen à la Rex gibt es nur im Film. Selbst der lahmste Fiffi hat Momente, in denen er ausrastet."

Ist nun wenigstens "Autobild" gegen Rasselisten? Oder habe ich es falsch verstanden?

Vera ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 14:37
Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
Ich denke, in dem Artikel geht es um die Fahrsicherheit, dabei spielt die Rasse keine Rolle. Finde den Artikel übrigens gut.


Es gibt zwar gefährliche Hunde , aber keine gefährlichen Rassen !

Heike Harms ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 15:24
#3 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
In der Zeitung standen übrigens noch Adressen, die das Zubehör anbieten.
http://www.pfotentreff.de
http://www.kleinmetall.de
http://www.schecker.de
http://www.votex.de
http://www.zooplus.de

Kerstin ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 15:27
#4 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
Dazu doch gleich mal eine Frage:
Wie transportiert und sichert Ihr denn Eure Hunde im Auto ?
Bei uns (Kombi) fährt Azlan im Kofferraum mit. Wir haben ein speziell verstärktes Hundegitter einbauen lassen. Kostenpunkt: 329 DM
Die Sicherheit ist, meiner Meinung nach, sehr gut !


Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.
rottikind@rottweilerclub.de

Vera ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 15:48
#5 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
Ich hab hinten im Kombi eine Voll-Alu-Doppelbox mit herausnehmbarer Zwischenwand, hat den Vorteil, daß man die Klappe auch mal offen lassen kann, ohne daß die Hunde herauskönnen. Außerdem gibt es beim Aussteigen kein Gedrängel, weil jeder "seine" Box hat.

Vera mit Rudel


Es gibt zwar gefährliche Hunde , aber keine gefährlichen Rassen !

Mattie ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 16:46
#6 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
Hai,
ich habe meine beiden auch hinten im Kombi.
Hundegitter normal (geklemmt) - damit sich zur Not durchscharren können - wegen Dieben

ROTTIPOWER! - Rottweiler im Rettungswesen http://www.ROTTIPOWER.de

Petra ( Gast )
Beiträge:

05.09.2001 03:31
#7 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
Habe im Jeep auch eine angefertigte Alu Doppelbox mit herausnehmbarer Trennwand.
Ist stabil und sicher, beide Rüben haben genügend Platz.

Heike Harms ( Gast )
Beiträge:

05.09.2001 10:35
#8 Re: Wohin gehört der Hund im Auto Antworten
In einem PKW liegt Elko auf der Rücksitzbank, wir haben eine "Fußbank" gebaut, so kann er nicht in den Fußraum fallen, aber hier fahren wir nur kurze Strecken. Elko bleibt aber sehr gut hinten liegen.
In unserem Kleinkombi ist hinten eine Wanne, Elko bekommt ein Geschirr um und wird dann angeschnallt.

 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz