Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 697 mal aufgerufen
 Rotti in Not
Mattie ( Gast )
Beiträge:

14.11.2001 21:41
HILFE - 2 Collies Antworten
Ein kurzfristiger Einzelvermittlungsversuch führte zu großen Verlustängsten bei Finn.
Die beiden Collies sollen deshalb nur zusammen abgegeben werden
Infos und Kontakt unter:
Halterin: Tierheim:
Martina Pouliart
Tel.: +49(0)441/8000-2369 (dienstlich
Fax: +49(0)441/8000-2395
Mail: martina.pouliart@ewe.de
Collie in Not e.V.
Großwolder Str. 176
26810 Westoverledingen
Tel.: 04961 66301
Mail: collie.in.not@t-online.de
Homepage: www.collie-in-not-tierschutz.de
Gina & Finn in der Schule ==>>



ROTTIPOWER! - Rottweiler im Rettungswesen http://www.ROTTIPOWER.de

SLash ( Gast )
Beiträge:

16.11.2001 18:39
Notfälle Antworten
Sonderletter der KSGemeinde
+++++++++++++++++++++++++++++
Hallo Tierfreunde diese Hunde suchen alle ein neues Zuhause !


Code: GrR6 Rüsselsheim
Grover, Labradormischlingshündin, 6 Jahre alt, schwarz,sie ist geimpt, entwurmt und gechipt, sterilisiert, brav und verschmust verträgt sich mit anderen Hunden.

Hündin aus Wolfenbüttel Code: H38304
Hündin,schwarzes Fell, 2 Jahre alt, Kinderlieb nächste Impfung am 03.2003 nötig.

Cockerspaniel aus dem Raum Groß-Zimmern PLZ 64846
Code Co8j64846
Cockerspaniel, 8 Jahre alt nicht kastriert, kinderlieb, männlich, auch andere Tiere gewöhnt auch an Katzen


Hundenotfall !
Aus dem Raum PLZ 65931 Frankfurt am. Main
Hallo Tierfreunde !
Code: AresPLZ65931

Ares ist ein Schäferhundmix. Er ist männl. geb. November 1998, Farbe: Schwarz-gelb. Er hat einen Chip im Nacken, die Nummer ist im Impfbuch eingetragen. Er ist nicht kastriert und er ist Geimpft, mehr weiss ich leider auch nicht. Wir haben Ares mit 7 Monaten bekommen. Er war abgemagert und sehr ängslich, später haben wir rausbekommendas er Misshandelt wurde. Er wurde
geschlagen und getreten. Er ist heute noch etwas ängslich daher ist er sehr anhänglich, er folgt einem wie ein Schatten. Er behält einem ständig im Auge. Er bellt jeden Hund an aber er beißt nicht. Er bleibt nicht alleine zuhause. Er hat sich langsam daran gewöhnt das er mal alleine vor dem Supermarkt sitzten bleibt, das hat aber lange gedauert. Da mich mein Hundesitter im Stich gelassen hat habe ich im Moment niemaden mehr wo ich ihn unterbringen kann. Er ist zur Zeit bei meinem Vater, aber er kann auch nicht mehr so richtig laufen da der Hund doch viel Kraft hat. Dann ist er ab und zu bei meiner Mutter sie hat auch einen Hund. Aber das ist nicht die Lösung. Mir bleibt leider keine andere Wahl als meinen treuen Hund abzugeben. Es fällt mir und meinem Sohn sehr schwer ihn herzugeben. Mir wäre es sehr recht wenn ich ihn selber zu der Vermittelten Person bringen könnte. (Aber bitte nicht zu weit). Auch wäre es möglich das die Person(en) Ares vielleicht einmal übers Wochenende holen um zu sehen ob sie oder er sich vertragen.Ares kommt nicht mit Katzen oder Kleintieren zurecht. Kinderlieb ist er auch aber nur mit etwas größeren Kindern, da er manchmal ein kleiner Bauer ist und die kleinen Kinder beim Spielen umrennt. Ich kann in seiner Gegenwart nicht mit anderen Kindern spielen da er Eifersüchtig wird und auf mich aufpasst. Aber ansonsten hat er eigentlich keine Probleme mit Kindern. Der Tierarzt meinte er habe einen seelischen Schaden behalten, da er se
hr oft geschlagen wurde. Auch ist er sehr empfindlich. Falls Ares Vermittelt wird und die neuen Besitzer nicht klar kommen oder er wird Krank oder was auch immer dann nehme ich ihn wieder zurück. Ich möchte das die neuen das wissen. Wenn irgentetwas mit dem Hund ist nehme ich ihn wieder. Man sagte mir es wird schwer sein für ihn sich wieder an neue zugewöhnen zu mir hat er jetzt sehr viel Vertrauen und er hat Angst das ich ihn alleine lasse.
Auch ein Hundesitter aus dem PLZ-Bereich könnte sehr helfen.



NOTFALL !

Hallo, Ihr Lieben!
Ich habe leider einen ganz entsetlich dringenden Notfall, für den sofort
Hilfe gebraucht wird: Debby, 7 Monate alt, Mischlingshündin aus Essen, vom Gremium und Tierheim zum "Kampfhund" deklariert. Die Dame, bei der sie jetzt ist, hat sie, ihre Schwester und die Mutter mühselig aus dem Tierheim herausbekommen und sie bis jetzt trotz Geldmangel wunderbar gehegt und gepflegt. Die Tiere waren einem Halter nicht so ganz legal entzogen worden, weil er nicht alle Voraussetzungen erfüllte. Es sind mehrere Vermittlungsversuche gescheitert, auch einer nach Österreich, weil die Interessentin erst 16 Jahre alt ist!. Die Hündin ist einfach nur lieb und verträglich, muss aber in eine feste Stelle. Die Dame kann nun nicht mehr, vor allem, weil sie auch von einem Nachbarn ständig bedroht wird, auch sind ihre finanziellen Mittel erschöpft. Sie wird den Hund nicht mehr ins Tierheim zurückgeben. Kein Tierarzt wird die Hündin freiwillig einschläfern.Nun hat die Dame ihrer Freundin ganz ruhig gesagt, sie wird den Hund und die Mutterhündin umbringen. (Die Schwester ist vermittelt.)Und meine Bekannte nimmt diese Aussage bitter ernst. Und dann wird man diese Dame in die Psychiatrie einliefern müssen und ihren Pudel dann auch noch mitversorgen müssen.Das ist nicht nur so dahingesagt. Wir befürchten, dass sie in ihrer Verzweiflung wirklich versuchen wird,die Tiere umzubringen, wenn das Tierheim die Hunde zurückfordert. Und daran wird sie zerbrechen. Und es ist wahrscheinlich, dass der Versuch, die Hunde selber zu töten, auch nur unzulänglich gelingen wird und dann Tierquälerei sein wird. Es besteht sogar die Gefahr, dass sie bei der Aktion sich nicht nur auf die beiden Hunde beschränken wird, sondern ihren Großpudel und sich selbst mit einschließen wird. Wer kann schnell helfen??????? Wenn die Hündin nicht bald vermittelt wird, ist es zu spät! Bitte, leitet diese Nachricht an alle weiter, von denen Ihr annehmt,dass sie helfen können! Bitte bei mir melden, auc
h für Nachfragen!
Telefonisch bin ich leider nicht immer erreichbar, aber per Mail und per
Fax.
Ich gebe dann die Telefonnummer der Dame heraus.
Liebe Grüße
Iris Strassmann und ERIC
Flensburg
Tel/Fax +0049-(0)461-51386
Iris.Strassmann@t-online.de
strassmann@wuff.at


NOTFALL !
5jähriger Dobermann-Rüde "Joey" sucht ein neues Zuhause, da sich die Arbeitssituation seiner Menschen wohl stark ändert/geändert hat und sie ihn nicht mehr adäquat betreuen können. Laut Beschreibung hat er den NRW-Wesenstest bestanden, ist vom Leinen- und Maulkorbzwang befreit und der Halter bezahlt nur die normale, nicht die erhöhte Hundesteuer. Joey ist mit Hündinnen verträglich, bei Rüden sollte man anfangs etwas Vorsicht walten lassen. Im Kontakt mit Menschen ist er verschmust und umgänglich. Da er etwas ungestüm ist, sollten keine zu kleinen Kinder mehr im Haus sein. Sein Problem ist, daß er offenbar nicht allein bleiben kann, da er dann anfängt zu jaulen.Die Telefonnummer, unter der direkt mit Joeys bisherigen Menschen Kontakt aufgenommen werden kann lautet: Tel.0211-4541636


NOTFALL
Liebe Tierfreunde,
Lea und Timo, Geschwister, 4 Monate alt, Deutsch Drahthaar-Mischlinge aus Spanien, suchen dringendst ein neues Zuhause! Die beiden sind völlig unproblematisch, kinderlieb und verschmust.
Sie sollen ihr Zuhause verlassen, da sie die im selben Haushalt wohnenden Katzen mit ihrer Spielfreude verschreckt haben und die sensiblen Mietzis das Weite gesucht haben. Zu Katzen sollten sie also nur dann vermittelt werden, wenn diese ausreichend Nerven für zwei temperamentvolle Jagdhundmischlinge haben!
Bitte schnell melden unter 09129-279 580 bzw. 0170-55 2 555 3.
Viele Grüße,
Anja Breuch
vitAnimaux2000 e.V.
Verein für Tierrechte
www.vitanimaux2000.de

Hündin aus dem Raum 75203 Königsbach
Code: Doll75203
Dolly vom Haus Coblenzer, geb. 24.04.1997 , sterilisiert. Fellfarben: schwarz/gelb. gekennzeichnet, Mit Impfpass.
Die Hündin sucht ein Zuhause weil Wohnungs- und Arbeitsplatzwechsel.

Rüde aus dem Raum 73312 Geislingen
Code: Mo73312
Moses,3 Jahre alt, Mischling ( Vater: Schäferhund Mutter: Mischling Bernersenner+Appenzeller), Fellfarben schwarz/braun wenig weiß. Er wird mit Leine, Fressnapf und Impfpass abgegeben wegen Zeitmangel.Er zieht am Anfang ein wenig an der Leine, ist noch sehr verspielt, mag Kinder und ist gewohnt im Haus zu leben.

Schäferhund-Kuvasc Rüde aus dem Raum 642. Darmstadt bei Frankfuhrt
Code SKR642.
4 Jähriger Schäferhund-Kuvasc Rüde, groß und sehr schön, mag Menschen und ist gut soziealisiert mit anderen Hunden, kennt leider keine Kinder und verträgt sich nicht gut mit Kindern,Im Haus ist er ruhig nur wenn jemand die Jacke anzieht will er mit raus. Er ist leider im Tierheim da sein Herrchen umziehen musste und Ihn nicht mitnehmen durfte. Die Schutzgebühr wird vom Tierheim erhoben, Interessenten werden von dem Besitzer ans Tierheim weitergegeben.

DSH-Mix Rüde aus dem Raum 29640 Wusterhausen
Code Bo29640
Bobby, Schäferhundmischling, schwarz-gelb, geb. 29.08.1999 ,er sucht ein neues Zuhause da er wegen einem anderen Hund auf der Pflegestelle nicht genug Zuwendung bekommen kann. Die 80.-DM Schutzgebühr gehen direkt an die Pflegestelle.

2 Hovawartrüden aus dem PLZ Raum 63927 Bürgstadt
Code FM63927
Fips:Hovawart,schwarz,4 Jahre alt sehr folgsam,anhänglich und kinderlieb
Motiz: Hovawart,schwarz,5 Jahre alt, sehr folgsam, anhänglich und kinderlieb
Die Hunde sind nur zusammen zu vermitteln

Mischlingshündin aus dem PLZ Raum 77866 Rheinau
Code Ci77866
Chicca, 5-7 Jahre alt, schwarz-braunes Fell, Zubehör: Shampoo,Zahnpflege,Halsband und Leine

Collie/Schnauzermischling aus dem PLZ Raum 73433 Aalen-Wasseralfingen
Code SA73433
Sammy, 28 Wochen alt,Collie/Schnauzermischling,weiblich , schwarz-weiß-grau-braun (bunter Hund), Zubehör: Näpfe und Spielzeug, Impfpass

Schäferhündin aus dem PLZ Raum 75399 Unterreichenbach
Code: BR75399
Branka vom Enzkreis,Schäferhund, ca. 1 Jahr alt, Fellfarben: Grau-Schwarz, etwas schüchtern jedoch sehr wachsam,Papiere; Ahnentafel und Impfpass

NOTFALL !
Titan ist von ca. 8/00, gut kniehoch (Ca. 50 cm), schwarz mit weißem Brustfleck, hat blaue Augen und sieht auch sonst eher wie ein Labrador (auch vom Fell) aus. Leider ist die Rute nur 10 cm lang, wieso weiß man nicht. Kastriert ist er nicht. Er ist sehr lieb und anhänglich und spielt gerne. Er ist 100 % stubenrein, ansonsten hat er jedoch noch keinen Gehorsam. Er läuft aber gut an der Leine, ohne übermäßig zu ziehen.
Er ist eine riesen Schmusebacke, liegt jetzt schon gerne auf dem Sofa und würde sicherlich auch gerne ins Bett, wenn wir ihn ließen. Er bleibt mit unseren Hunden schon mal alleine, heute waren es drei Stunden. Es war nichts beschädigt! Er fährt auch gut Auto"
Telefon (0 82 51) 87 08 92
Birte.Kaiser@t-online.de



NOTFALL!
Die beiden Rüden sind am 02.September geboren, die Mutter ist ein Mix aus Golden Retriever und einem Jagdhundmischling, der Vater zwischen Labrador Retriever und Collie.
Meine Telefonnummer: 07382/936794
eckardt@aginternet.de


NOTFALL!
Golden-Retriever-Rüde, Kanto, geb. 11.11.99 (fast 2 Jahre), kastriert, versteht sich gut mit anderen Hunden, verschmust, schwimmt gerne, fährt gerne Auto.
Telefon 0201 5800821 oder 02064 72143 oderr
Claudia.Grenz@gmx.de


NOTFALL!
Grispu ist ein 10-11 Jahre alter Labradormischling. Er kommt aus dem Tierheim Berga (Barcelona/Spanien) und lebte dort jahrelang an der Kette, hat sich aber in der Pflegefamilie sofort an das Leben im Haus gewöhnt - als ob er schon immer dorthin gehört hätte. Er ist kastriert, 57 cm SH groß, versteht sich gut mit Hündinnen und kleineren Rüden. Mit großen Rüden braucht er eine Gewöhnungszeit :-)) Er ist sehr ausgeglichen und zufrieden. Auch braucht er nicht meht soviel Bewegung, ist schon etwas gemütlich und liegt gerne auf dem Sofa. Zur weiteren Vermittlung lebt er in Bayern.
Tel.: 089 / 470 99 757
Awiesnerpommer@aol.com
http://www.tierheim-spanien.de

NOTFALL!
Noname, Labimixrüde, 18 Monate, gechipt, freundlich zu jedermann, verspielt und lebhaft
Tel. 02367 180810
corry@t-online.de

NOTFALL!
Schröder Labimixrüde, 5 Jahre, kastriert gechipt, mag alle Artgenossen - auch Katzen, läuft gerne am Fahrrad,
kann stundenweise alleine bleiben
Tel. 02855 5416 oder 0173 8956096
corry@t-online.de


NOTFALL !
Flecka, Labradormixhündin, gechipt, 7 Monate, sehr lieb und anhänglich, verträglich mit allen Artgenossen, kinderlieb
Tel. 02367 180810
corry@t-online.de

NOTFALL!
Labrador-(Mix)-Ruede, ca 11 Monate, lebt in einem Tierheim bei Barcelona, ein aufgeweckter, freundlicher und toller Hund, leider Leishmaniose-positiv, aber zeigt keinerlei Krankheitssymptome, mit medikamentoeser Behandlung (preiswert, Tabletten) kann er ein froehliches und langes Leben fuehren Er wurde als kleiner Hund im Tierheim abgegeben und aufgrund der Leishmaniose sind seine Chancen hier in Spanien adoptiert zu werden denkbar schlecht. Es waere schade wenn ein so wunderbarer Hund sein ganzes Leben im Zwinger verbringen muesste....
antje@arquired.es


NOTFALL!
Labradormix, 12 Monate alt, verspielt; Wasserratte; Unsicher; braucht einige Tage Eingewöhnung; verträglich mit anderen Hunden nicht immer Rüdenverträglich, lieb.
Tel. 02852/3236
katkellner@gmx.de

NOTFALL!
Tango, Golden Retriever, ca. 7 Jahre
verträglich, jedoch mit Dominanzproblemen, Hundeerfahrung sollte vorhanden sein.
Ich heisse "Tango" und bin ein hübscher Golden Retriever. Der Name Tango paßt irgendwie zu mir. Denn mein Charakter ist dem Tanz ähnlich. Geboren wurde ich im September 1993. Geimpft und kastriert bin ich auch. Ins Tierheim kam ich, da meine Besitzer aufgrund meiner Dominanzprobleme keine andere Möglichkeit mehr sahen. Meine neuen Besitzer sollten hundeerfahren sein und viel Verständnis für mich aufbringen. Mit Kindern verstehe ich mich leider nicht so gut, daher sollte meine Familie ohne Kinder sein. Mit Artgenossen verstehe ich mich umso besser.
Tierheim Bad Salzuflen
32105 Bad Salzuflen
Tel. 05222-58244
info@tierheim-bad-salzuflen.de

FOTOS DER HUNDE UND NOCH MEHR HUNDE ( und Katzen) FINDET IHR UNTER http://Zuhausegesucht1.here4u.de

Noch eine Bitte bitte gebt bei den Hunden mit Telefonnummer oder E-Mailadresse bescheid ob die Tiere schon ein Zuhause gefunden haben den mir fehlt leider das Geld und die Zeit um da nachzufragen da es sich um übernahmen von E-Mails und Homepages Handelt.

Bei den Hunden mit Code bei Interesse diesen bitte angeben damit ich nachschauen kann um welchen Hund es sich handelt und ob dieser schon vermittelt ist, den leider rufen mich die Besitzer nicht an und sagen das Tier hat schon ein Zuhause gefunden hat, deswegen muss ich die Besitzer anrufen wenn es Interessenten gibt.

Ich wäre sehr Glücklich wenn jetzt einige Hundis ein neues Heim finden könnten

Mit freundlichen Grüßen
Tierhilfe2000

Madeleine Gfrörer

______________________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz
© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz