Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Kurioses/Lustiges
SLash ( Gast )
Beiträge:

24.08.2001 01:25
eine Frage... Antworten
Untenstehenden Text habe ich in einem anderen Board unter *lach "Philosophie" gefunden.
Die Frage dazu lautete, wie man damit umgeht, wenn man nur schlechtes über einen Menschen gehört hat...
Seid gnädig, das Durchschnittsalter in dem Board ist 18 *fg

Ich finde neben Neid, Ignoranz,Egoismus etc. gehören Vorurteile zu den schlimmsten Eigenschaften, die ein Mensch verbreiten kann. Jeder trägt es in sich, weil es nur mal in unseren Genen eingebettet ist, aber bei einigen treten diese Eigenschaften zum Vorschein.

Die Frage nach der Gerechtfertigkeit, iz dem zu Folge ein großes Umfeld. Persönich fühlt man sich ned gut, hat ein schlechtes Gewissen, wenn man schlecht über jemanden redet.

ABER es ist ganz einfach unterlassene Hilfestellung, wenn man der betroffenen Person nicht aufklärt, nur zuguckt und wartet, bis mal was passiert. Tut man es nicht, fühlt man sich mit schuldig. Darum ist es gut manchmal darüber zu reden. Doch man sollte die Urteile sich begründen lassen, um Urteil vom Vorurteil in Hinblick auf die Gerechtfertigung unterscheiden zu können.

Eine Andere Frage die man sich hierbei stellen sollte ist, wie gut man welche Person kennt?? Warum sagt diese Person mir das??
Sagt die Person mir das als Freund oder als Feind??
Als Freund---> Urteil/ als Feind---->Vorurteil/ schlechten Hintergedanken.

Folgendes sollte man beachten..

--ein guter Freund wird reden->Hilfeleistung-->zusammen nach Lösungen finden

--ein schlechter Freund hält sein Mund oder macht es schlimmer--> man erkennt es indem man die Begründung verlangt..doch nicht immer..da sollte man sich verschiedene Meinungsäusserungen anhören.

--eine unbekannte Person redet (hält sich zurück)->besondere Hilfeleistung, da beide unbekannte sind, dennoch geraten wird was/wie man tun sollte...->anhören, aber selbst entscheiden..

Hierbei sind zwei Personen Opfer..die Person über die geredet wird und die Person die betroffen ist, Entscheidungen zu fällen.
Man weiss wer ein guter Freund ist, doch man weiss nicht immer welcher Freund ein schlechter Freund iz,
dabei sollte man bedenken, wie die Beziehungen von der urteilenden Person zwischen der verurteilten Person ist.

Reden mehrere Personen, zum gleichen Zeitpunkt, bzw zu verschiedenen Zeiten, die sich aber nicht kennen, kann man davon ausgehen,
Zeugen/ den Beweis gefunden zu haben.
Ähnlich eines Verhörs von verschiedenen Personen, einzeln durchgeführt.


dada Only


Alles klar ???

*vorlachenpcmitumgeschmissen


Arroganz ist Ignoranz in Toleranz


© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

SLash ( Gast )
Beiträge:

24.08.2001 15:15
Re: eine Frage... Antworten
War gerade nochmal dort. Tja, dieser KingOnly hat meinen Beitrag doch tatsächlich gelöscht. Er ist dort Moderator.
Ich möchte nicht wissen, wieviele Mitglieder noch hierher kommen, wenn ihre Beiträge wegen Missfallen von den Moderatoren gelöscht würden...
Angeblich hätte ich ihn beleidigt.
Ist KingOnly of Wahnwitz eine Beleidigung ? *fg
Für mich ist es Satire!

______________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz


© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

Heike Harms ( Gast )
Beiträge:

24.08.2001 17:49
#3 Re: eine Frage... Antworten
Hast Du den Beitrag nun geschrieben oder gefunden?
In Antwort auf:
Ich finde neben Neid, Ignoranz,Egoismus etc. gehören Vorurteile zu den schlimmsten Eigenschaften, die ein Mensch verbreiten kann. Jeder trägt es in sich, weil es nur mal in unseren Genen eingebettet ist, aber bei einigen treten diese Eigenschaften zum Vorschein.


Vorurteile sind schlimm, denn jeder, der ein Vorurteil hat, erkennt nicht mehr, daß er seine Meinung nicht mehr sachlich fundiert vertreten kann!
In Antwort auf:
Ich möchte nicht wissen, wieviele Mitglieder noch hierher kommen, wenn ihre Beiträge wegen Missfallen von den Moderatoren gelöscht würden...


Schwieriges Thema! "Maulschnacker" will man nicht, persönliche Beleidigungen auch nicht! Wo ist die Grenze zu ziehen?
Es gibt ja auch "Hundefreunde", die mit einem netten Mantel vesuchen, Unfrieden zu stiften!
Ich als Moderator, der ja auch schon mal gelöscht hat, halte es so, Links zu Seiten, die offenbar illegal sind, lösche ich, der "Poster" erhält eine Mail mit Begründung.
Bei Beleidigungen, gäbe es zwei Wege, einmal eine Anfrage beim "Poster", ob er seinen Eintrag nicht noch mal überdenken kann, und eben den anderen mit einer Mail, er kann ja auch dann mosern, der Beitrag kann ja auch wieder in das Forum gestellt werden.
"Hundehasser" bekämen keine Mail! Oder doch, mal sehen!
Und wie denkt Ihr über dieses Thema? Jeder Moderator hat seine Meinung, die "Nicht-Moderatoren" auch.
Es läßt sich sicherlich ein Grundkonsenz erzielen, aber darüber muß man auch mal reden.
Viele Grüße,
Heike

Vera ( Gast )
Beiträge:

24.08.2001 18:57
#4 Re: eine Frage... Antworten
Hallo Heike !

So, wie Du Dein Vorgehen als Moderator beschreibst (oder auch schon praktiziert hast) ist das schon o.k. denke ich !

Rottigruß von Vera


Es gibt zwar gefährliche Hunde , aber keine gefährlichen Rassen !

SLash ( Gast )
Beiträge:

24.08.2001 23:35
#5 Re: eine Frage... Antworten
Kinder Kinder, was habe ich bloß angestellt.
Jetzt habe ich zynisch reagiert und wurde dort von mehreren beschimpft...
Mittlerweile hat es sich gelegt.
Da die dortige Administration die Handlungsweise des Moderators unterstützt, kündige ich diesem Kindergarten. :-)
Bin wohl doch zu alt... :-(
Es wäre beinahe, zu einer Rassendiskusion ausgeartet, da der Verfasser des obigen Beitrages ein Ausländer ist.
Wusste ich vorher nicht, deshalb trat ich ihm wohl ziemlich auf den Schlips. Dies habe ich aber geklärt.
Nur er ist mir noch eine Erklärung schuldig, auf die ich aber jetzt verzichten kann...
cést la vie

_______________________________________________________________________________
Arroganz ist Ignoranz in Toleranz


© by http://pessiMIST.de
Ich bin ein Teil all dessen, was mir widerfährt.

«« Politik
Spaßseite »»
 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz