Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 Aktuell  Aktuell  Pflegestellen  Pflegestellen  Tierheime  Tierheime  Medizin  Veranstaltungen  Veranstaltungen  Hundeschule  Hundeschule  Tierärzte  Tierärzte  Züchter

Das Board ist nur für registrierte Mitglieder voll zugänglich. Gäste haben nur eingeschränkten Zugang und sehen nicht alle Foren. Neuanmeldungen müssen erst per Email und durch einen Admin bestätigt werden (s.Hinweis bei der Anmeldung). Deshalb ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse notwendig.

Euer Rottweiler Team

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
 Frustecke
Rancher Offline

Lernender Welpe


Beiträge: 53

21.02.2002 22:43
Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hallo,
einige von Euch haben vielleicht mitbekommen, daß Elvis unseren Ausbildungswart bei einer Übung gebissen hat. Er war 4 Wochen krank geschrieben. Die Hundehaftpflicht (Quelle-Versicherung 108.-DM pro Jahr) lehnt die Regulierung des Schadens ab, offensichtlich mit der Begründung, das auf dem Hundeplatz (für einen Ausbilder)ein erhöhtes Risiko besteht. Das Schreiben ist bisher nur beim Geschädigten eingetroffen und ich kann es erst am Wochenende einsehen. Also müßte jetzt geklärt werden, ob die Vereinsversicherung greift. Ich hätte vermutet, das beide teilen, oder daß bei "erhöhtem Risiko" evtl. kein Schmerzensgeld gezahlt wird, aber der reine Schaden ersetzt wird. Bin mal auf das original Schreiben gespannt.
Ich finde es schon dreist, daß die Ablehnung bisher nur dem Geschädigten und nicht mir als Versicherungsnehmer zu geht. Habe es heute bei der Versicherung eingefordert.
Es ist schon unangenehm genug, wenn ein Hund jemanden gebissen hat, selbst wenn es eine "Ausnahmesituation" war. Aber wenn die Versicherung sich dann auch noch quer stellt, wird es peinlich.
Ziemlich verärgert
Rancher


Elvis - King of Rotti & Roll

Mattie Offline

ROTTIPOWER


Beiträge: 679

21.02.2002 23:03
#2 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hi Rancher,
ja wenns ums kassieren geht da sind die Versicherungen schnell, aber wehe die sollen mal was bezahlen.
Beispiele dafür hab ich genug
-Im Oktober ist z.B. meiner Frau jemand ins Auto gebrettert. Schuldfrage klar. Vorige Woche kam das Geld - besser gesagt 2500€ von 3600€ Wer weiß wann der Rest kommt...
-Meine VerkehrsRechtsschutz wollte z.B. nicht zahlen als mir meine Ex mein Auto als Totalschaden zurückgab, welches sie mir gestohlen hat...
-Meine Unfallversicherung und die des Fußballclubs haben bis heute noch keinen Pfennig bezahlt als ich bein Fußball eine nachhaltige Verletzung die noch heute meine Arbeit einschränkt erlitten habe...
-die Versicherung des DSH-Halters der meinen Ayk gebissen hat hat auch bis heute nicht bezahlt obwohl er angeleint und von dem anderen überfallen wurde...

Tja es lebe der Rechtsstaat.
Aber wofür es Versicherungen nun wirklich gibt bleibt mir ein Rätsel

Provokation ist Konfrontation des Provozierten mit seiner Argumentation
ROTTIPOWER! - Rottweiler im Rettungswesen http://www.ROTTIPOWER.de

Rancher Offline

Lernender Welpe


Beiträge: 53

22.02.2002 13:11
#3 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hallo Mattie,
zumindestens habe ich jetzt die Möglichkeit fristlos zu kündigen. Über den DVG wird eine Hundehaftpflicht für bis zu 3 Hunden für 30 Euro/Jahr angeboten. Bei unseren 2 macht die Ersparnis schon 78 Euro im Jahr aus.
Wenn im Ernstfall sowieso nicht gezahlt wird, kann man auch gnadenlos die günstigste Versicherung nehmen.
Mal sehen wie´s weiter geht. Vermutlich wollen sie für die Kündigung der 2. Haftpflicht erst noch einen Schadensfall.
Gruß
Rancher



Elvis - King of Rotti & Roll

Rancher Offline

Lernender Welpe


Beiträge: 53

22.02.2002 14:04
#4 Ausbilder zum Abschuß freigegeben? Antworten
Originaltext der Versicherung liegt mir jetzt vor:

"" Sehr geehrter Herr...,
nach den uns vorliegenden Unterlagen ereignete sich der Schaden im Rahmen der Hundeausbildung, die Sie als Ausbilder durchführten.
Gemäß der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH)ist bei einer solchen Konstellation eine derart starke Risikoverlagerung auf den Geschädigten gegeben, daß die Tiergefahr nicht mehr dem Halter, sondern allein dem Geschädigten selbst zuzurechnen ist.
Eine Haftung.... wird als rechtlich unbegründet zurückgewiesen.""

So eine Rechtsprechung könnte ich wohl beim Schutzdienst nachvollziehen, aber bei normaler Unterordnung, bzw. Apportieren ???
Sind Ausbilder denn jetzt grundsätzlich zum Abschuß freigegeben?? Selbst schuld wenn man Hunde ausbildet???


Elvis - King of Rotti & Roll

Simone Offline

Howlin\' mad~ Mone

Beiträge: 106

22.02.2002 14:12
#5 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hallo,

kenne die Probleme mit den Versicherungen, Max hat z.B. angeblich vor vier Wochen 'nen Radfahrer gebissen, der aber gar nicht darauf aufmerksam machte. Kein Aua, nicht vom Rad gehüpft, mir nicht nachgerufen, was soll ich davon halten? Ich habe aber keinen Biss gesehen!
Na toll, am nächsten Tag stand dann die Kripo vor meiner Türe.
Zu meiner Frage: Hast Du noch mehr Infos zu der o.g. Versicherung? Bis zum Ende meiner Ausbildung vergrößert sich, auf jeden Fall nicht bewußt, mein Hunderudel (3) erstmal nicht. Könnte sich für mich lohnen...

Viele liebe Grüße! Eure lang-verschollene Simone


Kein Hund wird bösartig geboren, er lernt nur das, was der Mensch ihm beibringt!

Rancher Offline

Lernender Welpe


Beiträge: 53

22.02.2002 19:30
#6 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hallo Simone,
die Versicherung macht diesen Preis für alle DVG-Mitglieder, ähnlich wie man über verschiedene Rassehundevereine Rabatte bekommt. Das heißt, Du müßtest also Mitglied im DVG werden. Aber selbst das könnte sich bei 3 Hunden lohnen und man kann ja auch Hundesport bzw BH,Teamtest oder ähnliches machen.
Hast Du das mit der Kripo denn geklärt? Denunziationen gibt´s ja schnell.Mein Hund hatte angeblich mal 4 Kinder in der Schulturnhalle gebissen.Da kam das Ordnungsamt. Es stellte sich nach meiner Recherche heraus, daß es überhaupt keine Hundebisse gegeben hat, auch nicht von einem anderen Hund. Hat Dir der Geschädigte ein Attest über Hundebiss oder ähnliches gebracht ?
Gruß
Rancher


Elvis - King of Rotti & Roll

Simone Offline

Howlin\' mad~ Mone

Beiträge: 106

26.02.2002 10:44
#7 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hi Rancher,

nun ja, wenn ich etwas besser reagiert hätte, könnte mir gar nichts nachgewiesen werden. Meine Tierärztin sagte auch, ich hätte sagen sollen, ich wäre an diesem Tag gar nicht dort mit meinen Hunden spazieren gewesen. Toll, ehrlich, wie ich nunmal als gewissenhafte Hundebesitzerin bin, gab ich natürlich sofort zu, dort langgegangen zu sein.
Der Geschädigte hat sich noch gar nicht bei mir gemeldet, wird er wohl auch nicht. Der Herr von der Kripo (sehr nett, selbst Rotti-Fan) gab dem Geschädigten nämlich schon am 21.01.02 meine Personalien.
Als ich dann bei dem Herrn meine Aussage machte, war dieser auch supernett und es kam gar nicht ins Gespräch, daß Max ab jetzt als gefährlich eingestuft werden solle. Wie soll man denn auch reagieren, wenn der Radfahrer nach dem kurzen "Zwicker" ganz normal weiterfährt? Ich habe den Biss eh nicht gesehen.
Der Meinung war der nette Kripobeamte auch. Er weiß nämlich auch, daß wenn einer meiner Hunde den Radfahrer bösartig gebissen hätte, wäre es unmöglich gewesen, ganz normal mit dem Rad weiterzufahren.
Allerdings hat der Mann ein Attest mit zwei Zahnabdrücken geliefert. Ich kann es mir nur so erklären, der Mann hat vom Rad aus nach Max getreten und der hat dann beim durchgehenden Bellen sein Bein dazwischen gehabt. (Ist mir beim bellenden Rotti einmal mit der Hand passiert, hat ein bisschen geblutet, Boris hat geweint, weil er mir weh getan hat!)
Zum Glück war der Beamte sehr nett und verständnisvoll. Er kann auch nicht verstehen, warum die Listen so dumm erschaffen wurden.
Nun, meine Versicherung weiß über die Sache bescheid, habe aber bis jetzt nicht mehr davon gehört.
Der Geschädigte sei abgehauen, weil er Angst vor mir habe... Haha. Ich muß echt furchteinflößend sein! Konnte der Beamte auch nicht verstehen.
Hätte meine Rabauken sogar festgemacht am Baum oder so um mit diesem zu kommunizieren. Naja, jedem das seine!
Werde mich mal mit der Versicherung erkundigen. Danke für den Tipp!

Viele liebe Grüße! Eure furchteinflößende Simone



Kein Hund wird bösartig geboren, er lernt nur das, was der Mensch ihm beibringt!

Rancher Offline

Lernender Welpe


Beiträge: 53

26.02.2002 20:54
#8 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Hallo Simone,
ich habe übrigens unter Gerichtsurteile einen link empfohlen, der auch für Dich interessant sein könnte. Dort bekommst Du bei Tierangelegenheiten kostenlose Rechtshilfe von Dr. Haferbeck. Er antwotet wirklich schnell, nicht erst nach 2 Wochen wie manch anderer.
Gruß Rancher


Elvis - King of Rotti & Roll

Simone Offline

Howlin\' mad~ Mone

Beiträge: 106

26.02.2002 22:40
#9 RE:Versicherung zahlt nicht ! Antworten
Danke, werde sofort mal unter Gerichtsurteilen suchen.
Liebe Grüße! Eure Simone


Kein Hund wird bösartig geboren, er lernt nur das, was der Mensch ihm beibringt!

Huhu »»
 Sprung  


Mein Blog
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz